Unsere Pfarrgemeinde von A bis Z

Alten- und Pflegeheime

Altenheim St. Georg
St. Georgs Platz 1
Telefon: 08252/8863-0
Internet: altenheim-stgeorg.de
Kreisalten- und Pflegeheim Steingriff
Freifrau-von-Moreau-Str. 34
Telefon: 08252/9106-0
Internet: kah-sob.de
Kursana Domizil Schrobenhausen, Haus Nikolaus
Högenauer Weg 17
Telefon: 08252/9099-0
Internet: www.kursana.de/schrobenhausen

Altenarbeit unserer Pfarrei

Jeden Montag ab 14:00 Uhr im Pfarrsaal regelmäßige gesellige Seniorennachmittage mit Kaffee und Kuchen.
Weitere Angebote wie Gymnastik, besondere Gottesdienste, spezielle Vorträge, Ausflüge etc. (siehe auch unter KAB-Altenarbeit)

Katholische Öffentliche Bücherei

Katholischen Öffentlichen Bücherei im Pfarrzentrum, Im Tal 9
Telefon: 08252/83071 (nur erreichbar während der Öffnungszeiten)

Öffnungszeiten:
Montag: 15:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 15:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 - 12:00 Uhr und 18:00 - 20:00 Uhr
Freitag: 15:00 - 18:00 Uhr
Sonntag: 10:00 - 12:00 Uhr
An Feiertagen geschlossen (auch Ostersonntag und Pfingstsonntag)

Unsere Bücherei bietet Ihnen:
  • Bücher aus allen Sachbereichen und für alle Altersstufen
  • CDs und Ton-Cassetten
  • CD-Rom
Die Ausleihe ist kostenlos!

Internet:

Caritas

Geschäftsstelle des Caritasverbandes Neuburg-Schrobenhausen
Bürgermeister-Stocker-Ring 15 Telefon: 08252/8871-0
Bürozeiten: Montag bis Freitag von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Sprechstunden für alle Anliegen im sozialen Bereich wie z. B. Schuldnerberatung, Suchtberatung, Sozialpsychiatrischer Dienst jeweils nach Vereinbarung.

E-Mail: info@caritas-schrobenhausen.de
Internet: www.caritas-neuburg.de

Ehe und Familie

Referat Ehe und Familie
Region Altbayern, Im Tal 9
Telefon: 08252/909841 oder 08252/7818
E-Mail: efs-altbayern@bistum-augsburg.de
Anmeldung: persönlich oder telefonisch
Referenten: Bernhardt und Gudrun Fendt
Psychologische Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen
Alte Schulgasse 5
Telefon: 08252/83102
Sekretariatszeiten: Montag, Mittwoch, Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr
Anmeldung: persönlich oder telefonisch

Kath. Erwachsenenbildung

Geschäftsstelle der katholischen Erwachsenenbildung e.V. Neuburg/Schrobenhausen
Im Tal 9
Telefon: 08252/3840
Internet: keb-neuburg-schrobenhausen.de
Angebot
  • Bildungsangebote unterschiedlicher Thematik für alle Lebensbereiche aus christlicher Sicht
  • Kulturelle Veranstaltungen
  • Kulturfahrten im In-und Ausland

Essen auf Rädern

Ein Angebot des BRK
Högenauer Weg 19
Telefon: 08252/89450
Internet: www.kvndsob.brk.de

Frauenbund

Monatstreffen der Mitglieder des Katholischen Deutschen Frauenbundes e. V., Zweigverein Schrobenhausen jeweils am ersten Montag des Monats um 19:00 Uhr im Pfarrsaal St. Jakob
  • Vorträge aller Bildungsbereiche
  • Kulturfahrten, Besichtigungen
  • Caritative Mitarbeit
  • Regelmäßige Besuchsdienste in den Alten- und Pflegeheimen und im Krankenhaus
  • Frauengymnastik
  • Kreativ-Gruppe 14-tägig
  • Theatergruppe
  • Mutter-Kind-Gruppen
  • Maxi-Gruppen
  • Offene Kegelrunde
  • Seniorentreff St. Jakob (siehe auch Altenarbeit unserer Pfarrei)
Mitglieder und interessierte Gäste sind zu den Veranstaltungen herzlich eingeladen.
E-Mail: info@frauenbund-schrobenhausen.de
Internet: www.frauenbund-schrobenhausen.de

Gratulationsdienst

Alle Pfarrangehörigen werden zum
  • 70., 75., 80., 85. Geburtstag
  • und ab dem 90. Geburtstag jedes Jahr
von einem Geistlichen oder ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen oder Mitarbeitern unserer Pfarrei besucht.

Jugendarbeit

Die Jugendarbeit der Pfarrei will Kindern und Jugendlichen einen (Lebens-)Raum anbieten, in dem sie sich wohl fühlen können und ihnen Perspektiven bieten.
Die Jugendarbeit der Pfarrei teilt sich v.a. auf Ministranten und Kolpingjugend auf (von 9 bis 25 Jahre). Koordiniert werden die Aktivitäten durch den Leiter-Treff, an dem alle die teilnehmen können, die an der Gestaltung der Jugendarbeit interessiert sind und mindestens 14 Jahre alt sind (bis ca. 25 Jahre).

Jugendhilfe- und Kinderzentrum St. Josef

Heilpädagogische Tagesstätte Max und Moritz
Schleifmühlweg 4
Telefon: 08252/8987-0
Internet: kjh-st-josef.de

KAB - Katholisches Arbeitnehmer-Bewegung

  • Regelmäßige Bildungsveranstaltungen
  • verschiedene religiöse Angebote
  • monatliche Seniorennachmittage mit Programmgestaltung im Wechsel Schrobenhausen/Mühlried.

Katholischer Arbeiterverein

  • Regelmäßige Versammlungen mit Kurzreferaten
  • im Jahresprogramm: Ausflug.

Kindergärten

Siehe Einrichtungen.

Kirchenmusik

Unsere Stadtpfarrei beschäftigt einen hauptamtlichen Kirchenmusiker.

Kirchenchor/Schola
Gestaltung des sonntäglichen Pfarrgottesdienstes mit
  • a-capella- und Orchestermessen (Kirchenchor und Orchester),
  • Pflege der Gregorianik und Psalmen (Schola)
Probe des Kirchenchores:
Jeweils am Dienstag um 20:00 Uhr im Chorprobenraum im Pfarrzentrum
Kinderchor
Kindgerechte musikalische Gestaltung von Kindergottesdiensten
Probe: Dienstag, 16:15 Uhr im Chorprobenraum im Pfarrzentrum
Verein zur Förderung der Kirchenmusik
Internet: www.musikinsanktjakob.de

Kirchenverwaltung

Kolpingfamilie

Die Kolpingfamilien haben sich aus den Kath. Gesellenvereinen entwickelt, die von Gesellenvater Adolph Kolping gegründet wurden. Die Kolpingfamilie ist ein Verband von engagierten Christen, offen für alle Menschen, die auf der Grundlage des Evangeliums und der katholischen Soziallehre / christlichen Gesellschaftslehre Verantwortung übernehmen wollen. Der Verband lebt vom ehrenamtlichen Engagement der Mitglieder, das in der Freizeit erbracht wird.

Regelmäßige Treffen mit religiösen Schwerpunkten, Bildungsprogramm und geselligen Freizeitangeboten
Jungkolping: siehe unter Jugendarbeit
E-Mail: kolpingfamilie@gmx.de
Internet: www.kolpingfamilie.de

Marianische Congregation

Regelmäßige Zusammenkünfte von Frauen, die sich in der Marianischen Congregation zusammengeschlossen haben. Andachten mit anschließenden Gesprächen zu Fragen des Glaubens und des christlichen Lebens.

Mutter-Kind-Gruppen

Derzeit bestehen mehrere Gruppen unter der Trägerschaft des kath. Frauenbundes. Die Treffen finden im Mesnerhaus (Im Tal 1) statt. Ansprechpartnerin ist Frau Andrea Förster, Telefon 08252/4233.

Referenten: Bernhardt und Gudrun Fendt

Ökumenisches Miteinander

Gute Kontakte verbinden uns mit der Evangelischen Christusgemeinde. Es gibt gemeinsame Begegnungen, Veranstaltungen und Wortgottesdienste.

Patrozinium

Das Patronatsfest wird gefeiert in der Stadtpfarrkirche:
am 25. Juli des hl. Jakobus d. Ä.
in der Vorstadtkirche St. Salvator:
am 6. August, am Fest "Verklärung Christi"
in der Dreifaltigkeitskirche in Steingriff:
am Dreifaltigkeitssonntag (Sonntag nach Pfingsten)

Pfarrbrief

Unser Pfarrbrief erscheint regelmäßig zu den Hochfesten im Kirchenjahr und zu besonderen Anlässen wie Primizfeiern etc.

Pfarrbüro

Siehe Kontakt.

Pfarrfest

Das Pfarrfest feiern wir zum Patrozinium der Stadtpfarrkirche, das stets am Sonntag vor oder nach dem 25. Juli, am Fest Jakobus des Älteren, begangen wird.

Pfarrgemeinderat

Pfarrzentrum

Siehe Einrichtungen.

Sakramentenvorbereitung

Außerschulische Sakramentenvorbereitung besteht für unsere Erstkommunionkinder und Firmlinge.

Schaukasten

gegenüber dem Hauptportal der Stadtpfarrkirche St. Jakob:
Pfarrliche und diözesane Information
Schaukasten am sog. "Mesnerhaus", im Tal 1:
Informationen unserer Pfarrbücherei

Schönstatt

Geistliche marianische Bewegung, gegründet von Pater Josef Kentenich.
Monatliche Bündnisandachten in der Marienkapelle (rechte Seitenkapelle der Stadtpfarrkirche): Jeweils Montag, der 18. des Monats bzw. der darauf folgende Montag.

Schriftenstand

Der Schriftenstand befindet sich in der rechten Seitenkapelle der Stadtpfarrkirche. Sie finden dort auch kleine Geschenkheftchen. Ansprechende Grußkarten für verschiedene Anlässe können Sie in der Katholischen Öffentlich Bücherei während den Öffnungszeiten erwerben.

Sozialstation

Geschäftsstelle Högenauer Weg 19, Telefon 08252/89450
Betreuung, Beratung und Pflege für Hilfsbedürftige und Kranke daheim.

Wohnviertelapostolat

Willkommensgruß für alle Neuzugezogenen.

Zahlreiche weitere Angebote jeglicher Art finden Sie in unserer Pfarrgemeinde. Diesem Willkommensbrief liegt ein Namensverzeichnis bei, wenden Sie sich - je nach Bedarf - an die zuständige Person oder an das Pfarrbüro.